Über mich

Mein Name ist Stephanie Schuhknecht. Ich bin am 13.01.1983 in Augsburg geboren und kann mich somit mit Fug und Recht als waschechte Augs(ch)burgerin bezeichen. In Hochzoll Süd bin ich in die Schule gekommen und war auch bis zur 11. Klasse am Rudolf-Diesel-Gymnasium. Danach habe ich für meine Leistungskurse Mathematik und Französisch ans Maria-Theresia-Gymnasium gewechselt. Die zweite Hälfte meines Schülerlebens habe ich in Pfersee gelebt.

Im Domviertel unterwegs

Nach dem Abitur habe ich in Passau „Sprachen-, Wirtschafts- und Kulturraumstudien“ oder auch kurz „Kulturwirtschaft“ studiert. Das ist eine Mischung aus BWL/VWL, Fremdsprachen und Regionalwissenschaften. Mein Schwerpunkt war dabei Lateinamerika. Daher findet ihr in der Fotogalerie auch einige Fotos die aus meinem Studienjahr in Argentinien, meinem Praktikum beim Goethe-Institut in La Paz in Bolivien oder Rundreisen durch andere südamerikanische Länder stammen. Ich liebe es neue Länder und Kulturen zu entdecken und bringe auch immer frische Ideen und natürlich Kochrezepte von meinen Reisen mit nach Hause.

Nach meinem Studienabschluss habe ich ein halbes Jahr bei der VolkswagenStiftung in Hannover gearbeitet, dann eine Stelle als persönliche Referentin des Dekans der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der KU Eichstätt-Ingolstadt angenommen und forschte dort zum Thema der gesellschaftlichen Verantwortung von Energieunternehmen in Deutschland mit einem Stipendium der Stiftung der deutschen Wirtschaft.

Seit 2013 arbeite ich bei unserer Grünen Landtagsabgeordneten Christine Kamm.

2015 wurde unser Sohn Adrian geboren.

 

Das politische Leben

Anti-Atomkraftdemo Berlin

Den Weg zu den Grünen habe ich mit dem Ausstieg vom Atomausstieg gefunden. Relativ schnell wurde ich dann Mitglied im Augsburger Stadtvorstand und von April 2013 bis April 2014 Sprecherin. Zudem war ich bis 2014 Schatzmeisterin des Grünen Bezirksverbandes, inzwischen bin ich schwäbische Bezirksvorsitzende.

Bei den Kommunalwahlen 2014 bin ich auf Platz 5 der Grünen Stadtratsliste angetreten und auch seit April 2014 Mitglied des Augsburger Stadtrats. Ausführliche Informationen über meine Stadtratsarbeit findet sich hier.

 

 

 

… und sonst so?

Seit 2014 Jahr bin ich Schöffin am Augsburger Landgericht. So kann ich hinter die juristischen Kulissen blicken, die ich sonst nur über meinen Mann mitbekomme, der in München als Jurist arbeitet.

Ich bin Mitglied bei Tür an Tür e.V., bei der Solidarischen Landwirtschaft Augsburg und beim Bund Naturschutz. Außerdem bin ich Mitglied beim Tierschutzverein Augsburg und Umgebung e.V.. Dort engagiere ich mich auch als Beirätin.

Manche kennen mich vielleicht noch als Jugend- und Damen-Volleyballerin der DKJ Augsburg (damals noch Hochzoll) und später bei der DJK Don Bosco. Aktuell spiele ich noch ab und an mit in einer Mixed-Mannschaft bei der DJK Pfersee.